Einsatzberichte 2012



Einsatzdatum:17.12.2012 - 16:34 Uhr
Einsatzmeldung: Ölspur - Gallmannsweil
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Einsatzhergang:
Ölspur von Sonnhalde bis ende Alpenblick ( Untere Strasse. Die Ölspur drohte in den Kanal zu fliesen. Sie wurde mit Ölbindemittel abgestreut und aufgenommen. Angrenzende Schächte wurden auf Öl kontrolliert. Es wurde in keinem Schacht Öl festgestellt.
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 6LF 20/16 MTW
Gallmannsweil 3TSF-W
Mainwangen 0 -
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:




Einsatzdatum:26.10.2012 - 16:09 Uhr
Einsatzmeldung: Kleinbrand - Mühlingen
Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Einsatzhergang:
Gemeldet war der Brand einer Hecke zwischen 2 Gebäuden. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer aus.
Die Einsatzstelle wurde kontrolliert - Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 9LF 20/16
Gallmannsweil 0 -
Mainwangen 0 -
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:
Polizei Stockach2




Einsatzdatum:30.06.2012 - 20:41 Uhr
Einsatzmeldung: Unwetter - Gallmannsweil
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Einsatzhergang:
1 Einsatzstelle:
K611,Kreisverkehr Richtung Schweinsgrube, größerer Ast auf Fahrbahn. Dieser wurde mit der Motorsäge zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt.
2.Einsatzstelle:
Durchgangsstraße Hechelner Wald: Auch da wurden durch das Unwetter mehrere Bäume umgeworfen und blockierten die komplette Fahrbahn. Diese wurden ebenfalls mit der Motorsäge zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 0 -
Gallmannsweil 4TSF-W
Mainwangen 0 -
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:
-




Einsatzdatum:30.06.2012 - 20:41 Uhr
Einsatzmeldung: Unwetter - Mühlingen
Einsatzdauer: 2 Stunden
Einsatzhergang:
Auf der B 313 höhe Gaslager musste die Straße von großen Ästen geräumt werden. Vom Gaslager in Richtung Zoznegg und Mindersdorf wurden ebenfalls die Straßen von großen Ästen befreit.Im Hechelner Wald und in der Milchstraße lagen mehere Bäume auf der Straße, die alle beseitigt wurden. So wurden insgesamt 7 Einsatzstellen abgearbeitet.
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 13LF 20/16 MTW
Gallmannsweil 0 -
Mainwangen 0 -
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:
-




Einsatzdatum:15.06.2012 - 17:16 Uhr
Einsatzmeldung: Technische Hilfe - Mühlingen
Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Einsatzhergang:
Ein Autokran der Firma Schmidbauer aus Stockach hat auf der Fahrt von Stockach zur Firma Fecht in Mühlingen-Schackenreute Öl verloren. Nach Rücksprache mit der Polizei war ein Einsatz der Feuerwehr nicht notwendig. Darauf rückten die Kräfte wieder ins Gerätehaus ein.
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 10LF 20/16 MTW
Gallmannsweil 0 -
Mainwangen 0 -
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:
Polizei Stockach2




Einsatzdatum:27.04.2012 - 23:10 Uhr
Einsatzmeldung: Technische Hilfe - Mainwangen
Einsatzdauer: 2,5 Stunden
Einsatzhergang:
Die Feuerwehr wurde zum Ausleuchten der Einsatzstelle angefordert. Dies wurde mit dem Lichtmast und der Beleuchtungsgruppe vom LF 20-16 ausgeführt. Da unklar war wo sich der Fahrer befindet wurde die Feuerwehr von der Polizei um Mithilfe bei der Suche nach der Person gebeten. Nach einer kleineren Suche wurde diese dann aber wieder eingestellt. Die Polizei forderte dann noch einen Hubschrauber und eine Hundestaffel an. Als der Hubschrauber an der Einsatzstelle ankam wurde der Einsatz abgebrochen, da der Fahrer beim zweiten mal zuhause angetroffen wurde.
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 12LF 20/16
Gallmannsweil 0 -
Mainwangen 3TSA
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:
Polizei Stockach6
Polizeihubschrauber Villingen-Schwenningen




Einsatzdatum:03.03.2012 - 18:51 Uhr
Einsatzmeldung: Kaminbrand - Mühlingen
Einsatzdauer: 0,75 Stunden
Einsatzhergang:
Nach Eintreffen der Feuerwehr war kein Feuer mehr erkennbar. Der Kamin war mit Ruß verschlossen. Wurde mit Kaminfegerwerkzeug wieder geöffnet. Der Kaminfeger reinigte dann den Kamin nochmal. Wohnung wurde mit funktionierendem Kamin und rauchfrei an Besitzer übergeben.
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 7LF 20/16
Gallmannsweil 0 -
Mainwangen 0-
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:
Polizei Stockach2
Kaminfeger1




Einsatzdatum:24.02.2012 - 15:29 Uhr
Einsatzmeldung: Technische Hilfe - Gallmannsweil
Einsatzdauer: 3 Stunden
Einsatzhergang:
Nach einem Wasserrohrbruch lief Wasser in den Heizraum in dem sich noch ein Fass mit Heizöl befand. Dieses kippte um und eine unbekannte Menge Heizöl-Wassergemisch lief aus dem Gebäude. Durch das Abschiebern des Wasser Hausanschlusses, wurde verhindert das das Gemisch sich noch vermehrte. Ein Flächeneinlaufschacht wurde abgedichtet und das Öl-Wassergemisch mit Ölbindemittel aufgenommen. Es wurden alle Schächte und Kanäle auf Verunreinigung untersucht und nichts gefunden. Auf Anordnung der Unteren Wasserbehörde wurde die gesamte verschmutze Fläche ein Zweites und Drittes mal mit Ölbindemittel abgestreut und wieder aufgenommen.
Im Einsatz: Anzahl:Fahrzeuge:
Mühlingen 12LF 20/16 / MTW
Gallmannsweil 6TSF-W
Mainwangen 0-
Zoznegg 0-

weitere Einsatzkräfte:
untere Wasserbehörde2